In 10 Minuten fertig: ganz einfaches Eisrezept für Kinder ohne Zucker mit schön viel Obst. Perfekt für heiße Tage und kleine Nachkatzen.

Boah, war das heiß heute! Gut, für mich Norddeutsche ist eigentlich alles was die 25 Grad-Marke überschreitet schon ziemlich heiß. Aber heute Morgen als ich mit Lina auf dem Arm aus dem Haus gegangen bin, hab’ ich mich echt gefühlt, als würde ich gegen eine heiße Wand laufen.

Tatsächlich war es so warm, dass ich Lina und mir direkt die Jacken wieder ausgezogen habe, die ich vorher noch für sie erkämpft habe.

Läuft das bei euch auch immer so Zuhause?

Er: „Es ist viel zu warm, sie brauch keine Jacke/Hose/Mütze/Strumpfhose (füllt die Lücke)“.

Sie (also ich): „NEIIIIN! Bist du 😠😤 😱. Auf jeden Fall wird noch Jacke/Hose/Mütze/Strumpfhose…. angezogen.“Toll für Kinder: dieses Eis ist ohne Zucker! Klickt hier für das ganz einfache Rezept und weitere leckere Ideen für eure Familie.

Gut, heute hatte Joris also das erste Mal recht.

Toll für Kinder: dieses Eis ist ohne Zucker! Klickt hier für das ganz einfache Rezept und weitere leckere Ideen für eure Familie.So, und als hätten wir es geahnt, dass der Sommer dieses Jahr doch noch für ein bis fünf Tage nach Hamburg kommt, haben Joris und ich am Wochenende sehr leckeres und super einfaches Eis gemacht. Dafür braucht ihr keine Eismaschine und auch kein stundenlanges Gerühre. Einfach Obst pürieren mit Joghurt oder Kokosnussmilch mischen und schon geht’s ab in den Gefrierschrank.

Wir hatten zwei verschiedene Eisformen im Einsatz. Eine Kleine* für Minibäuche. Die Kleine hat die perfekte Größe für Kiddies und das Eis lässt sich sehr einfach aus der Form holen. Super, wenn alle schon ungeduldig sind.Selbst gemachtes Eis ohne Zucker

Selbst gemachtes Eis ohne Zucker
Toll für Kinder: dieses Eis ist ohne Zucker! Klickt hier für das ganz einfache Rezept und weitere leckere Ideen für eure Familie.
Toll für Kinder: dieses Eis ist ohne Zucker! Klickt hier für das ganz einfache Rezept und weitere leckere Ideen für eure Familie.
Toll für Kinder: dieses Eis ist ohne Zucker! Klickt hier für das ganz einfache Rezept und weitere leckere Ideen für eure Familie.

Wir haben zwei verschiedene Sorten ausprobiert. Einmal Erdbeer-Joghurt und einmal unsere neue Lieblingskombi Mango-Ananas-Banane. Macht sich auch als Eis richtig gut. Weil wir zuhause gern ohne raffinierten Zucker kochen und backen und eben auch Eis machen, haben wir in beide Sorten einen Schuss Ahornsirup* gegeben. Wenn ihr aber nur mit Fruchtzucker süßen wollt, dann nehmt einfach ein bisschen mehr Banane oder schnibbelt noch eine Dattel mit rein.

Ach ja, und wenn euch selbst das mal zu aufwendig ist (ich bin da ganz bei euch), einfach einen Quetschi oder Apfelsaft in die Eisform packen. So lange es wie Eis aussieht, wird bei uns gerade alles gegessen 👧🍦👍.

Genießt die Sonne ihr Lieben!

Und was treibt ihr gerade so bei dem schönen Wetter?
Alles Liebe, Inken

Wo gibt’s das?

Kleine & große Eisform: hier* & hier* (beides Amazon)

Papageien-Eisform: Hema*

Erdbeer-Joghurt-Eis & Mango Rezept

  • Vorbereitungszeit5 Min
  • Kochzeit5 Min
  • Gesamtzeit10 Min
  • Menge6 Eis

Zutaten

Erdbeer-Joghurt Eis

  • ca. 200 g. Erdbeeren
  • 1/2 Banane
  • ca. 150 g. Joghurt
  • 1Prise Vanille
  • 2 TL Ahornsirup

Mango-Anans-Kokos Eis

  • 80 g (gefrorene) Mango
  • 80 g (gefrorene) Ananas
  • ½ Banane
  • 150 ml Kokosmilch
  • 2 TL Ahornsirup
  • 1 Prise Vanille
  • 1 Schuss Zitronensaft (optional)
couch_gdn_800x250_Billboard.jpg

Zubereitung

1

Erdbeer-Joghurt Eis

Erdbeeren waschen und vierteln. Mit einem Pürierstab* oder in einem Mixer fein pürieren.
Joghurt, Ahornsirup und Vanille untermischen.
In die Eisförmchen füllen und für mindestens drei Stunden in den Gefrierschrank stellen.

2

Mango-Ananas-Kokos Eis

Mango, Ananas und Banane schälen und würfeln.
Mit einem Pürierstab oder in einem Mixer fein pürieren.
Kokosnussmilch* (den cremigen Part), Ahornsirup, Vanille und ein Schuss Zitronensaft dazu geben und noch mal gut vermischen.

In die Eisförmchen füllen und für mindestens drei Stunden in den Gefrierschrank stellen.

Haltbarkeit

Das Eis ist ganz sicher ratzfatz alle!

Toll für Kinder: dieses Eis ist ohne Zucker! Klickt hier für das ganz einfache Rezept und weitere leckere Ideen für eure Familie.Selbst gemachtes Eis ohne Zucker

MerkenMerken

Autor

Inken kreiert hier die Rezepte, schreibt die meisten Texte und gestaltet das Essen für die Fotos. Am liebsten wäre sie Vollzeit-Mama und Vollzeit-Karrierefrau, aber ein bißchen Schlafen, Reisen und ihr Ehemann sind auch nicht schlecht. Inken ist außerdem Social Media süchtig, liest viele Blogs sowie schlaue oder schnulzige Bücher. Ihr Lieblingseis ist "Banane-Schoko-Erdnuss". Mehr über uns

4 Kommentare

    • Inken Schoor Antworte

      Toll, das freut uns! Wir hoffen, es hat deiner kleine Maus geschmeckt! Geht doch auch bei aktuellem Regenwetter, oder?

  1. Das wird heute noch ausprobiert. Und Eis geht bei jedem Wetter, selbst im Winter schmeckt es lecker.

    Wir sind Eltern von erwachsenen Töchtern und Großeltern von 3 wunderbaren Enkeltöchtern und unsere jüngste 6 Jahre ist seit einem Jahr Vegetarierin. Da wir unsere Lia 2 mal die Woche haben ist ein vegetarisches Gericht immer eine Herausforderung, vor allem da sie auch nicht jedes Gemüse mag. Daher hoffe ich hier Anregungen und Tipps zu finden.

    • Liebe Bernadette,

      uii, das klingt aber echt nach einer Herausforderung. Aber cool, dass eure kleine Enkelin sich schon gegen Fleisch entschieden hat in dem Alter. Also, ich kann dir sehr unser Carbonara-Rezept empfehlen, dann einfach den Speck weglassen. Das Gleiche gilt für die Zucchinibratline. Die mag Lina auch lieber ohne Speck. Unsere Gemüseschmuggel-Tomatensauce ist auch klasse für vegetarische Gemüsemuffel :-). Ich hoffe, ihr findet bei uns etwas, das eurer Lia schmeckt!
      Alles Liebe,
      Inken

Schreibe einen Kommentar

Send this to a friend