Unsere Erfahrungen mit Babyforte Mönchspfeffer Extrakt

Wir haben Babyforte Mönchspfeffer über 3 Monate getestet. Mönchspfeffer kann bei Zyklusstörungen helfen, indem Hormone, welche den Eisprung stören, gehemmt werden. Gemäss unseren Erfahrungen gab es bei der Einnahme keine ersichtlichen Nebenwirkungen; Babyforte Mönchspfeffer ist aber keine Garantie für eine Schwangerschaft und wirkt eher unterstützend.

Letzte Aktualisierung: 27.09.2021 / * Werbelink / Bildquelle: Amazon

Wir möchten transparent sein: Wir haben Babyforte Mönchspfeffer selber gekauft und erhielten keine kostenlose Produktprobe zugeschickt. Wenn du das Extrakt über unseren Link kaufst, erhalten wir aber (ohne zusätzliche Kosten für dich!) eine kleine Provision.

Was ist Babyforte Mönchspfeffer Extrakt?

Bei dem Babyforte Mönchspfeffer Extrakt handelt es sich um ein Nahrungsergänzungsmittel von der Marke Babyforte, welches ausschließlich Mönchspfeffer Extrakt enthält.

Die gewünschte Wirkung bezieht sich vor allem auf eine höhere Wahrscheinlichkeit auf eine Schwangerschaft, welche durch die Einnahme von dem Nahrungsergänzungsmittel erreicht werden soll.

Hergestellt wird der Babyforte Mönchspfeffer Extrakt grundsätzlich in Deutschland und damit unter den höchsten Qualitätsstandards.

Dementsprechend weist der Mönchspfeffer Extrakt von Babyforte eine besonders hohe Reinheit auf und wird dazu auch regelmäßig in unabhängigen Labors in Deutschland auf die Reinheit überprüft, sodass Schadstoffe auszuschließen sind.

Das Produkt ist außerdem zu 100 % vegan und frei von Gluten, Laktose, Palmöl und dem Farbstoff Titandioxid. Aus diesem Grund ist Babyforte Mönchspfeffer Extrakt auch für Allergiker geeignet.

Für wen ist Babyforte Mönchspfeffer Extrakt geeignet?

In erster Linie ist Babyforte Mönchspfeffer Extrakt für Frauen geeignet, welche die Chance auf eine Schwangerschaft erhöhen möchten. Somit wird das Nahrungsergänzungsmittel mit dem Kinderwunsch eingenommen.

Gerade für Frauen, bei welchen der Zyklus gestört ist oder bei welchen ein besonders hoher Level an Stress zu Hormonstörungen bezüglich des Zyklus führt, ist Mönchspfeffer geeignet.

Letzte Aktualisierung: 27.09.2021 / * Werbelink / Bildquelle: Amazon

Babyforte Mönchspfeffer Extrakt kann nach den Angaben des Unternehmens auch kombiniert mit anderen Nahrungsergänzungsmitteln wie zum Beispiel Babyforte Kinderwunsch eingenommen werden.

Was verspricht Babyforte Mönchspfeffer Extrakt?

Der in Babyforte Mönchspfeffer Extrakt enthaltene Wirkstoff sorgt für eine leichte Unterdrückung der Prolaktinproduktion im Körper der Frau und wirkt dementsprechend gegen einen zu hohen Prolaktinwert.

Prolaktin wird wiederum bei einem hohen Stresslevel oder bestimmten Erkrankungen in erhöhter Menge ausgeschüttet.

Ist der Prolaktinwert im Körper der Frau zu hoch, so kann es zu einer Störung der Reifung des Eis sowie zu einer Störung des Eisprungs kommen. Somit wird der Zyklus der Frau etwas verkürzt und die Chance auf eine Schwangerschaft verkleinert sich.

Babyforte Mönchspfeffer Extrakt wirkt dementsprechend gegen diesen Prozess an und sorgt für eine Normalisierung des Zyklus sowie eine reguläre Reifung des Eis. Die Chance auf eine Schwangerschaft soll daher durch die Einnahme von dem Nahrungsergänzungsmittel wieder erhöht werden.

Weiterhin sorgt Babyforte Mönchspfeffer Extrakt für eine reguläre Bildung des Gelbkörperhormons. Dieses ist wiederum verantwortlich für die Vorbereitung der Gebärmutterschleimhaut auf eine Schwangerschaft, sodass der Mönchspfeffer Extrakt auch hier die Wahrscheinlichkeit auf eine Schwangerschaft erhöht.

Letzte Aktualisierung: 27.09.2021 / * Werbelink / Bildquelle: Amazon

Inhaltsstoffen Babyforte Mönchspfeffer

Pro Tagesdosis:

  • Mönchspfeffer Extrakt: 10 mg
  • Leinsamenmehl
  • Überzugsmittel Hydroxypropylmethylcellulose

Nachfolgend gehen wir auf die einzelnen Inhaltsstoffen und deren Wirkung etwas genauer ein:

Mönchspfeffer Extrakt

Mit dem Mönchspfeffer Extrakt befindet sich in dem Nahrungsergänzungsmittel Babyforte Mönchspfeffer Extrakt nur ein Wirkstoff, welcher hier in einer Konzentration von 10:1 hinzugefügt wurde.

So weist der Extrakt eine besonders hohe Konzentration auf und wirkt somit auch besonders effektiv.

Gewonnen wird Mönchspfeffer Extrakt aus dem Mönchspfeffer, wobei es sich um eine Heilpflanze handelt, welche schon seit langer Zeit aufgrund ihrer positiven Wirkung angewendet wird.

Mönchspfeffer Extrakt hemmt in erster Linie die Ausschüttung von Prolaktin im Körper und sorgt somit für die zuvor erwähnte Wirkung von dem Nahrungsergänzungsmittel Babyforte Mönchspfeffer Extrakt.

Wie schnell wirkt Mönchspfeffer bei Kinderwunsch?

Mönchspfeffer wirkt bei Kinderwunsch erst nach einem Zeitraum von 2 bis 3 Monaten.

Letzte Aktualisierung: 27.09.2021 / * Werbelink / Bildquelle: Amazon

Leinsamenmehl

Weiterhin befindet sich in Babyforte Mönchspfeffer Extrakt Leinsamenmehl, wobei es sich hier um ein Füllmittel handelt, von welchem dementsprechend keine Wirkung auf den Körper ausgeht.

Überzugsmittel Hydroxypropylmethylcellulose

Hierbei handelt es sich um ein pflanzliches Überzugsmittel, mit welchem die Kapseln von dem Babyforte Mönchspfeffer Extrakt versiegelt sind.

Mögliche Nebenwirkungen von Babyforte Mönchspfeffer

Häufig wird grundsätzlich nicht von Nebenwirkungen durch die Einnahme von Babyforte Mönchspfeffer Extrakt berichtet. In wenigen Fällen ist jedoch von Hautausschlägen die Rede, also dass sich bei einigen Kunden zum Beispiel eine vorliegende Akne verstärkt hat.

Weiterhin wird in wenigen Fällen von Heißhungerattacken berichtet. Zu Nebenwirkungen wie Schwindel, Kopfschmerzen und Brustschmerzen kann es in seltenen Fällen auch kommen.

In unserem Test und gemäss unseren Erfahrungen können wir die genannten Nebenwirkungen nicht bestätigen. Das Extrakt wurden dabei über einen Zeitraum von 3 Monaten eingenommen.

Sofern du eine Endometriose hast oder bereits Schwanger bist oder dich in der Stillzeit befindest, solltest du auf die Einnahme von Mönchspfeffer verzichten.

Wie nimmt man Babyforte Mönchspfeffer Extrakt ein?

Eingenommen wird Babyforte Mönchspfeffer Extrakt in Form von 1 Kapsel pro Tag. Diese sollte unzerkaut mit Flüssigkeit zu einer Mahlzeit eingenommen werden.

Dabei spielt es keine Rolle, ob die Kapsel morgens, mittags oder abends eingenommen wird.

Mönchspfeffer ist nicht verschreibungspflichtig und kann daher frei gekauft werden. Wir empfehlen aber, dass du vor der Einnahme mit deinem Frauarzt sprichst.

Unsere Erfahrung mit Babyforte Mönchspfeffer und Test-Fazit

Wer auf der Suche nach einem Nahrungsergänzungsmittel mit Mönchspfeffer Extrakt ist, welches einer guten deutschen Qualität entspricht und dementsprechend auch auf diese getestet wird, ist mit dem Babyforte Mönchspfeffer Extrakt bestens beraten.

Letzte Aktualisierung: 27.09.2021 / * Werbelink / Bildquelle: Amazon

Dieser kann bei einem Kinderwunsch und einer ausbleibenden Schwangerschaft eine große Hilfe darstellen und unter anderem für eine normale Zykluslänge sorgen:

In einer österreichischen Beobachtungsstudie zur Symptombehandlung von Zyklusstörungen (hier als .pdf zu lesen), wurden 23% der Studienteilnehmer bereits nach 3 Monaten Schwanger.

Nebenwirkungen sind von dem Babyforte Mönchspfeffer Extrakt außerdem nicht zu erwarten, denn diese fallen nur in sehr wenigen Fällen an. Gemäss unseren Erfahrungen haben sich bei uns keine Nebenwirkungen gezeigt.

Zudem lässt sich das Extrakt auch mit vielen anderen Produkten kombinieren. Uns hat gefallen, dass sich in den Kapseln hauptsächlich ein Wirkstoff (Mönchspfeffer) befindet. Somit ist es Frauen mit Kinderwunsch selber überlassen, inwiefern sie weitere Ergänzungen einnehmen möchten.

Darüber hinaus ist die Einnahme einfach und unkompliziert. Die Kapseln lassen sich angenehm schlucken und sind zudem hochdosiert. Wir können Babyforte Mpnchspfeffer Extrakt daher empfehlen.