Die perfekte Abkühlung für heiße Sommertage: Frozen Joghurt Cakes, die ihr ganz einfach zusammen mit euren Kids machen könnt.  

Dieser Sommer ist ja wohl der absolute Oberknaller, oder? Gut, ich bin so was von mega schwanger und bewege mich nur noch im absoluten Schneckentempo durch die Gegend, aber ich will mich trotzdem nicht beschweren. Wir drei saugen gerade dieses tolle Wetter so richtig auf: viel Schwimmbad oder Planschbecken auf dem Spielplatz um die Ecke, tonnenweise Eis, wunderschönen Ausflügen hier bei uns in der Gegend und Trips an die Nord- und Ostsee – ach einfach allem was sich so richtig schön nach Sommer anfühlt.

Passend zu diesem Traumwetterchen haben wir ein neues Sommerrezept für euch. So eine Mischung aus Eis-Cheesecake und Frozen Joghurt. Und weil es die auch bei Linas Geburtstagsparty gab und ich Lust auf Flamingo-Deko hatte, sind sie rosa und kommen im Flamingo-Look daher 😀.

Frozen Joghurt – so einfach geht’s:

Den Boden haben wir aus zerbröselten Butterkeksen und geschmolzener Butter gemacht, wie ihr ihn auch typischerweise für einen New York Cheesecake machen würdet.

Den Keksboden drückt ihr dann einfach in kleine Muffinförmchen und parkt diese für die Dauer der Zubereitung der Füllung schon mal im Gefrierfach.

Danach püriert ihr Erdbeeren, mixt die mit griechischem Joghurt, Ahornsirup und optional noch etwas Limettensaft und Vanille. Danach löffelt ihr die Joghurt-Erdbeermischung auf den Keksboden. Wenn ihr eure Frozen Joghurts auch gern dekorieren möchtet, dann lasst die Mischung erst mal für ca. 30 anfrieren. Danach halten die Flamingo Picks sehr gut.

Bei dem Rezept können eure Kleinen euch super helfen. Lina hat es mega Spaß gemacht die Zutaten zusammen zu mixen und den Keksboden mit anzudrücken (die Küche sah danach aus wie Sau, aber egal 😂).

Die Frozen Joghurts müsst ihr für ca. drei Stunden oder länger im Gefrierfach lassen, dann ist die Konsistenz perfekt.

Tipps zum Essen:

Am besten lassen sich die kleinen Küchlein essen, wenn ihr sie kurz antauen lasst. Entweder ihr gebt sie auf einen Teller oder eine Schüssel und esst sie mit einem Löffel oder ihr steckt einen Eis Stiel mit rein. Wir hatten beim Geburtstag nur die Flamingo-Stäbchen und damit war es ein bisschen schwierig zu essen.

Frozen Joghurt – so gut weil:

  • Kleine Abkühlung an heißen Tagen – ohne raffinierten Zucker
  • Schnell und easy gemacht
  • Eure Kleinen können euch dabei helfen
  • Flamingos gehen einfach immer, oder?

Und womit kühlt ihr euch gerade am Liebsten ab?

Alles Liebe,

Inken & Joris

Alles was ihr für die Frozen Joghurt Cakes braucht + ein paar Deko-Ideen für eure Sommer-Party:

  • Praktisch für die Zubereitung ist eine Muffinform*, die ihr ohne kleckern in das Gefrierfach stellen könnt
  • Diese Silikon-Muffinförmchen* lassen sich immer wieder verwenden und ganz leicht abwaschen
  • Wir haben diesen Pürierstab* und finden ihn super
  • Für ein bisschen Flamingo-Feeling, haben wir dieses Cupcake Set* genommen und ein bisschen Deko von Hema (zum Beispiel diese schönen, rosa Papierkugeln*, bunte Cocktailspieße* und diese tollen Konfettiballons* – die hab ich letztes Jahr schon für Linas Geburtstag gekauft und die Kinder fanden sie klasse).

Einfache Frozen Joghurt Cakes mit lecker Erdbeeren

  • Vorbereitungszeit20 Min
  • Kochzeit3 Std
  • Gesamtzeit3 Std 20 Min
  • Menge12 Frozen Joghurt Cakes

Zutaten

Keksboden

  • 100 g Butterkekse
  • 60 g Butter

Füllung

  • ca. 200 g Erdbeeren oder Himbeeren
  • 75 ml Ahornsirup
  • 450 g (griechischer) Joghurt
  • Prise Vanille
  • Optional: Schuss Zitronen- oder Limettensaft
couch_gdn_800x250_Billboard.jpg

Zubereitung

1

Die Butterkekse in einer Küchenmaschine oder per Hand (füllt sie dafür in einen Gefrierbeutel und kloppt ein bisschen drauf rum) zerkleinern bis sie schön bröselig sind.

2

Die Butter bei mittlerer Hitze in einem Topf erwärmen bis sie flüssig ist. Die Keksbrösel dazu geben und gut verrühren. Danach die Keksmischung vom Herd nehmen und kurz abkühlen lassen.

3

Mit einem Löffel die Keksmischung in Muffinförmchen geben und gut andrücken. In den Gefrierschrank stellen.

4

Das Grün von den Erdbeeren entfernen und halbieren. Mit einem Pürierstab die Erdbeeren pürieren. Danach den Joghurt, Ahornsirup, Limettensaft und eine Prise Vanille unterrühren bis es eine schöne rosa Masse ist.

5

Die Füllung mit einem Löffel in auf den Keksboden geben. Ab in den Gefrierschrank für ca. 3 Stunden oder länger.

6

Vor dem Essen kurz antauen lassen.

Leckere Frozen Joghurt Cakes für euren nächsten Kindergeburtstag

Autor

Inken kreiert hier die Rezepte, schreibt die meisten Texte und gestaltet das Essen für die Fotos. Am liebsten wäre sie Vollzeit-Mama und Vollzeit-Karrierefrau, aber ein bißchen Schlafen, Reisen und ihr Ehemann sind auch nicht schlecht. Inken ist außerdem Social Media süchtig, liest viele Blogs sowie schlaue oder schnulzige Bücher. Ihr Lieblingseis ist "Banane-Schoko-Erdnuss". Mehr über uns

Schreibe einen Kommentar

Send this to a friend